Deutsch  English  Français  Italiano   Print this page

Phasen

NAP Projekte (Phase 1)

Projekte aus den nationalen Aktionsplan für Erhaltung und langfristige Nutzung der pflanzengenetischen Ressourcen.

NummerTitleKulturTypOrganisation
NAP 12 Programma di consevazione del germoplasma delle varietà nostrane di castagno da frutto 1999 — 2001 Kastanien Fructus Geschäftsstelle
NAP 13 Erhaltung und Beschreibung von Schweizer Hofsorten von Mattenklee (Trifolium pratense L.) 1999 — 2002 Futterpflanzen VSSJ, Verband Schweizerischer Saatgut- und Jungpflanzen-firmen
NAP 14 Schweizer Beerenobstsammlung 1999 — 2001 Beeren ProSpecieRara, Deutsche Schweiz
NAP 15 - Zentrale Obstdatenbank undNukleus-Monitoring - Dezentrale on farm-Erhaltung in Vertrags-Arboretum 1999 — 2002 Obst ProSpecieRara, Deutsche Schweiz
NAP 2 Sortengarten Erschmatt: Biologische Vielfalt in den Walliser Bergen 1999 — 2002 Getreide/ Ackerbegleitung Sortengarten Erschmatt
NAP 20 Hochstamm-Apfel- und Birnensorten im Oberen Fricktal:Erhaltung und Förderung der regionalen Vielfalt durch sortenspezifische Nutzung und Vermarktung 1999 — 2002 Obst Forum Doracher
NAP 27 Sortengärten in Graubünden; In situ Erhaltung der ca.400 Bündner Weizen-und Gerstensorten 2000 — 2002 Getreide P. Schilperoord
NAP 28 Programme de conservation des ressources génétiques dans le domaine des plantes aromatiques et médicinales 2000 — 2002 Heil- und Gewürz-pflanzen MEDIPLANT, Centre de Recherches sur Plantes Medicinales et Aromatiques
NAP 29 Erhaltung von Dinkelzuchtlinien 2000 — 2001 Getreide FAL, Zürich-Reckenholz
NAP 3 Erhaltung der Sortenvielfalt speziell auch gefährdete Sorten 1999 — 2002 Obst Verein Obstsortensammlung Roggwil
NAP 30 Konzepte und Methoden für die Erhaltung von genetischen Ressourcen bei Gemüse, Acker- und Industriepflanzen 2000 — 2002 Acker- und Industrie-pflanzen CPC-SKEK
NAP 31 Erhaltung und Beschreibung von Rheintaler Ribelmais 2000 — 2002 Mais Verein Rheintaler Ribelmais, Salez
NAP 32 Historisches Inventar der Schweizer Kulturpflanzen 2000 — 2001 Kulturpflanzen Monitoring Institute for Rare Breeds and Seeds in Europe
NAP 32 II Historisches Inventar der CH Kulturpflanzen, Ausdehnung NAP 32 auf die Westschweiz 2002 Gemüse Monitoring Institute for Rare Breeds and Seeds in Europe
NAP 33/34 Gesuch um Freigabe der zurückgestellten Geldmittel zur Differenzierung der Projekteingabe 2002 Gemüse Biologische Samengaertnerei Zollinger
NAP 39 Sanierung alter Kartoffelsorten 2000 — 2002 Kartoffeln ProSpecieRara, Deutsche Schweiz
NAP 47 Konzepte und Methoden für die Erhaltung von genetischen Ressourcen bei Reben 2001 — 2002 Reben CPC-SKEK
NAP 49 Anpassung Projekt Nap 37 an Konzept Gemüse, Aufbau einer Erhaltung Gemüse on farm/in garden 2002 Gemüse Sativa Genossenschaft
NAP 5 Inventaire, descrip. et sauvegarde des noyers en Suisse romande 1999 — 2002 Nussbäume Fructus Geschäftsstelle
NAP 51 Etablierung und Sanierung von Beerensorten und in NAP8 vitro Erhaltung 2002 Beeren ProSpecieRara, Deutsche Schweiz
NAP 52 Erhaltung und Beschreibung von Linthmais 2002 Mais Verein Rheintaler Ribelmais, Salez
NAP 55 Beschreibung, Dokumentation und Integration lokaler Kartoffelsorten in die Erhaltung in Sortengärten der Gesundlagen 2002 Kartoffeln ProSpecieRara, Deutsche Schweiz
NAP 6 Étude pomol. d'une collection de poiriers 1999 — 2001 Birnbäume Rétropomme, Neuchâtel
NAP 7 Langfristige Erhaltung von Genressourcen beim Obst 1999 — 2002 Obstbäume Fructus Geschäftsstelle
NAP 7bis Gesamtkonzept zur Erhaltung und nachhaltighen Nutzung der genetischen Ressourcen im Obst 1999 — 2002 Obst CPC-SKEK
NAP 8 Gesamtschw. Inventarisierung von Obst- und Beerensorten 1999 — 2003 Obstbäume Fructus Geschäftsstelle